Beauty Make-up

Backstage bei William Fan mit Catrice

Juli 9, 2017

Bevor die Models von William Fan am Donnerstag über den Laufsteg des Berliner Modesalons schweben konnten, war Backstage viel los. Drei Stunden vor dem Show-Start wurden die ersten Gesichter geschminkt, Haare in Form geföhnt und Outfits das letzte Mal anprobiert.
Für die Make-up Looks des Modesalons war diese Woche, wie in den letzten Jahren Loni Baur verantwortlich. In Absprache mit den Designern entwickelt sie passende Make-ups zu den Kollektionen, erfindet neue Beauty-Trends und ist der kreative Kopf hinter dem kosmetischen Styling der Models. Benutzt werden im Kronprinzenpalais zur Fashion Week ausschließlich Produkte von Catrice, von denen dieses Jahr viele auf ungewöhnlichen und innovativen Texturen basierten.

William Fan Make-up Spring & Summer 2018

In der Show von William Fan wurden vier verschiedenen Make-up Looks gezeigt, die genau wie die Kollektion auf Erinnerungen an die Jugend des Designers basierten. Inspiriert von den späten Neunzigern hat Loni Baur vier Looks kreiert, die auf viele glossige Texturen, farbige Brauen und intensiv herausgearbeitete Wangen und Schläfen setzten. Für den sogenannten „Dewy Look“ sind Highlighter der Schlüssel zum Erfolg. Augenlider, Nasenrücken und Jochbein werden betont und als reflektierender Punkt des Gesichtes in den Vordergrund gerückt. Volle und glatte Lippen haben die Models dank des Volumizing Lip Boosters bekommen.
Wichtiges Element des Fan-Looks waren die eingefärbten Augenbrauen, die ich auf meinem Instagram-Account die „Meeresweltenbrauen“ genannt habe. Die Türkis  und Pink schattierten Brauen griffen das „Mehr ist Mehr“ Thema auf, das William Fan aus seiner Jugendzeit transportiert hat. Dritter und letzter Trend der Show waren stark akzentuierte Schläfen und Wangen. Die rot schattierten Haaransätze konturierten die Gesichter scharf und auf eine neue, kunstvolle Weise. Obwohl der Nude-Look nicht ganz verschwindet, machte die Show von William Fan wieder Lust darauf bunter und kreativer mit Make-up umzugehen.

Der komplette William Fan Look

Die Design-Geschichte von William Fan ging am Donnerstag mit eine Reise in sein Jugendzimmer und die dazugehörige Umgebung weiter. Da gibt es leere Landstraßen, einsame Bushaltestellen und die Sehnsucht nach pulsierenden Großstädten. William Fan hat die Einflüsse und Sehnsüchte seiner Jugend in seiner aktuellen Kollektion verarbeitet. Allerdings nicht wehmütig, sondern voller Frohsinn und Aufbruchsstimmung. Auf seinen T-Shirts finden Logos in Anlehnung an Musiksender Platz, seine Schnitte reflektieren den Leichtsinn der Jugend, der Raum für Styling-Experimente gelassen hat. Voller Leichtigkeit hat er Alltagsszenen aus unserer Jugend auf den Laufsteg gezaubert ohne dabei seine Heimat zu verraten und seinem neuen Leben in Berlin vorzuziehen. Viel mehr hat er seine Wurzeln voller Stolz und ein bisschen Wehmut mit der Öffentlichkeit geteilt und uns dabei Hosen, Blusen und Mäntel präsentiert, die wir jetzt gleich und nicht erst nächsten Sommer tragen wollen. Vielleicht die beste Show, die ich bisher erlebt habe.

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Bastian Juli 13, 2017 at 11:03 am

    Sehr schöner Post mit vielen Einblicken hinter den Kulissen!
    LG Basti

  • Leave a Reply