Mode

Meine Uniform – warum ich Hemden liebe

März 29, 2017

Wenn ich ein Comic-Charakter wäre und jeden Tag und sowieso immer das gleiche Outfit tragen müsste, würde ich mich wohl für Jeans und Hemd entscheiden. In meinem Kleiderschrank hängen unzählige weisse und blaue Hemden, die ich abgöttisch liebe. Hemden sind bequem, absolut zeitlos und machen dich im Handumdrehen ausgehfertig. Mit Hemden fühle ich mich „angezogen“. Also irgendwie bereiter für berufliche Termine oder Tage, an denen ich mein Girlboss-Gen betonen muss. Im Gegensatz zu Blusen fallen Hemden locker, zwicken an keiner Stelle und sind deutlich lässiger, als Blusen, in denen ich persönlich viel zu schnell anfange zu überhitzen und mich unwohl zu fühlen.
Mein neuestes Hemd habe ich in Hamburg gekauft und seitdem ganz viel getragen. Am liebsten, wie ihr auf dem Foto sehen könnt, zu meiner Jeans und meiner gradlinigen Celine Belt Bag. Manchmal stopfe ich das Hemd komplett in die Hose, manchmal nur halb, um meinem Körper nicht seine ganze Länge zu nehmen. Aber egal, wie ich das Hemd trage, es passt zu jeder Stimmung und jedem Anlass.

Die schönsten Hemden der Saison

Dieses Jahr habe ich Glück, denn Hemden sind wieder im Kommen. Das freut mich besonders, weil ich endlich mehr Auswahl habe, wenn ich nach lässigen Alltagsbegleitern suche. Neben weissen Klassikern, hängen momentan viele Rüschen-Hemden in den Geschäften, die besonders schön zu gerade geschnittenen Jeans und leicht welligem Haar sind. Ein gutes Mittelmaß zwischen Business und Romantik.
Wem die Rüschen nicht gefallen, findet viele blaue und gestreifte Hemden in den Geschäften, die ohne Probleme aus dem Kleiderschrank eures Freunds stammen könnten. Ein bisschen androgyn ist das ganze Thema eben schon, aber genau deswegen liebe ich es.
Wichtig bei Hemden ist, dass sie an den Schultern gut sitzen, locker über die Hüften fallen und aus einem natürlichen Stoff gefertigt sind. Hemden aus Baumwolle oder Leinen mag ich persönlich für den Frühling und Sommer am liebsten, weil sie nicht beschweren, atmungsaktiv sind und nicht glänzen. Wer im Alltag nicht so gerne Jeans trägt, kann Hemden auch wunderbar zu hochgeschnittenen Stoffhosen kombinieren. Bei XXL-Hemden braucht man im Sommer überhaupt keine Hose. Einfach weisse Sneaker und eine riesige Sonnenbrille zu einem Hemdkleid kombinieren und die Sache ist geritzt.

 Weisses Hemd  / Rüschen Hemd / Gestreiftes Hemd /Blaues Hemd

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Nicoletta März 29, 2017 at 8:34 pm

    I love you bag! Kiss
    Nicoletta
    http://lavieestbellebynicoletta.altervista.org/

  • Reply Cyra März 30, 2017 at 5:03 am

    Steht dir aber auch unglaublich gut !

    • Reply Flora März 30, 2017 at 12:35 pm

      <3

  • Reply Maj-Britt März 30, 2017 at 10:36 am

    Das Outfit steht dir aber auch richtig gut, also kann ich sehr gut nachempfinden, warum du dich für diesen Look entscheiden würdest<3 Hellblau und weiß sieht zu deiner tollen Haarfarbe auch wirklich schön aus.
    Ja, in den Geschäften gibt es momentan eine große Auswahl, ich habe letztens ein hellblau-weiß-gestreiftes Hemd gesehen, was auf den Schultern lag. Dieser Twist zwischen maskulin und feminin hat mir richtig gut gefallen (ist aber vielleicht nicht ganz so businesstauglich…..;D)
    Alles Liebe,
    xxMaj-Britt

    • Reply Flora März 30, 2017 at 12:36 pm

      Oh, vielen Dank! Stimmt, Hellblau trage ich wirklich gerne wegen meiner Haare, hihi.

      LG
      Flora xx

  • Reply Tina März 30, 2017 at 11:41 am

    Ach wie passend – ich bin auch ein absoluter Hemden-Fan und habe gerade wieder meine Liebe auf meinem Blog kundgetan 🙂 Ich finde auch wie du, dass sie einfach so wandelbar sind und mit unterscheidlichen Accessoires immer anders ausschauen.

    Deine Tasche find eich übrigens perfekt dazu ♥ Toller Look!

    xxx
    Tina

    • Reply Flora März 30, 2017 at 12:36 pm

      Ich habe deinen Hemd-Beitrag gerade schon bewundert – ganz wunderbar 🙂

  • Reply Sassi März 30, 2017 at 3:34 pm

    Gefällt mir echt gut, das halb in die Hose gesteckte Hemd.
    Sieht einfach mega lässig aus.
    Deine Tasche hat es mir richtig angetan.
    Liebe Grüße
    Sassi

  • Reply Melanie März 31, 2017 at 4:30 am

    Ein klasse Outfit! Deine Liebe zu Hemden kann ich sehr gut nachvollziehen. Mir geht es genauso, sobald ich ein schönes Hemd oder eine Bluse sehe. Meine bevorzugten Farben sind da schwaz und blau.

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  • Reply xxx April 8, 2017 at 8:01 pm

    Ηey there! I could have sworn I’ve been to this website before but after browsing through
    some of the pоst Ⅰ realized it’s new to me. Anyhow,
    I’m definitely happy I found it and I’ll be
    book-marking and checking back often!

  • Leave a Reply